Wir helfen der Natur auf die Sprünge

„HBA-Test“ und „PICSI“

Gepostet am 21. März 2016

Neue Testverfahren zur Bestimmung der Menge ausgereifter Samenzellen in unserem Zentrum eingeführt. HBA-Test und...

Mehr

Artikel Thüringer Allgemeine

Gepostet am 21. März 2016

Die Thüringer Allgemeine berichtet am 19.03.2016 über eines unserer Paare… zum...

Mehr

Tabelle Satzungsleistungen Kassen

Gepostet am 13. Januar 2016

Stand: 23.1.2014

Mehr

ÄNDERUNG: Satzungsleistungen der Knappschaft bei Kinderwunschbehandlung

Gepostet am 8. September 2015

Satzungsleistungen der Knappschaft bei KB (Information des BRZ e.V. aus Sept/2015) Die hundertprozentige Erstattung hat so viele neue Kunden mit Bedarf an Kinderwunschbehandlungen in diese Kasse gelockt, dass sie jetzt aus Kostengründen diese Satzungsleistung revidieren „muss“. Es soll ab 1. Januar 2016 zwar immer noch einen Zuschuss geben, wie hoch der ausfallen wird, ist noch ungewiss, aber ganz sicher wird es keine komplette Kostenübernahme mehr geben. Anträge, die vor dem 1.1.2016 bei der Kasse gestellt werden, werden noch nach den jetzt geltenden Konditionen...

Mehr

Information über die Kostenübernahme bei Kinderwunschpaaren

Gepostet am 18. Juni 2012

derzeit fördert der Bund und das Land Niedersachsen seit Januar 2013 die IVF- und ICSI- Therapie bei Kinderwunschpaaren. Bei gesetzlichen bzw. über die Beihilfe versicherten Patientenpaaren, die eine Genehmigung für ihre Therapiezyklen haben, übernimmt das Land Niedersachsen weitere 50% des Patienten-Eigenanteils (25% der Gesamtkosten). Eine weitere Besonderheit ist, dass zusätzlich vom Land Niedersachsen ein. Therapiezyklus mit 50% bezuschusst wird (bis max. 1.800€), sofern die allgemeinen Richtlinien erfüllt sind.Eine identische Regelung gilt nun auch für das Land...

Mehr

Förderung der IVF- und ICSI-Behandlung durch den Bund und das Land Niedersachsen ab 2013, seit 2016 auch Förderung der Paare aus Thüringen

Gepostet am 18. Juni 2012

Liebes Kinderwunschpaar, wie Sie wissen, foerdern der Bund und das Land Niedersachsen ab Januar 2013 die IVF- und ICSI-Therapie. Das Gleiche gilt seit 2016 auch für Paare aus Thüringen, die sich in Niedersachsen behandeln lassen. Die Krankenkassen unterstuetzen Sie wie bisher mit 50% bei drei Behandlungszyklen. Bei gesetzlich bzw. ueber Beihilfe versicherten Patientenpaaren, die eine Genehmigung fuer ihre Therapiezyklen haben, wird der Bund 50% des Patienten-Eigenanteils (25% der Gesamtkosten) uebernehmen. Auch wird vom Bund ein 4. Therapiezyklus mit 50% bezuschusst bis maximal 1.800 Euro, sofern die allgemeinen Richtlinien (Ehefrau 25. bis 40. Lebensjahr, Ehemann 25. bis 50. Lebensjahr, homologes System, keine Sterilisation) erfuellt sind. Weitere Informationen finden Sie...

Mehr
© 2018 Kinderwunschzentrum Göttingen   //   Kasseler Landstrasse 25a, 37083 Göttingen   //   T 0551 99888-0   //   Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001   //   Impressum

Medizinisches Versorgungszentrum Göttingen